Global Navigation

Anlageorganisation

Eine gute Anlageorganisation schafft die Voraussetzungen dafür, dass eine auf die PKZH zugeschnittene Anlagestrategie festgelegt, periodisch überprüft und angepasst wird und die Strategie zielkonform, effizient und kostenoptimal umgesetzt wird.
Die Anlageorganisation dient ebenso wie die Anlagestrategie der Sicherung des Vorsorgezwecks mittels einer ertrags- und risikogerechten Vermögensbewirtschaftung. Für die Anlagestrategie stehen die Risiken im Vordergrund, die sich aus den Kursschwankungen an den Anlagemärkten ergeben und die sich auf die Deckung der Verpflichtungen der PKZH auswirken. Das Schwergewicht der Anlageorganisation liegt demgegenüber auf den Entscheidungsprozessen und Zuständigkeitsregelungen.

Weitere Informationen