Hilfsnavigation

Global Navigation

Währungsabsicherung

Die PKZH erwartet, dass die im mehrjährigen Durchschnitt auf dem Gesamtvermögen erzielte Rendite durch die Währungsabsicherung nicht wesentlich verändert wird. Der Grund dafür ist, dass Währungsrisiken – im Unterschied etwa zu Immobilien- oder Aktienrisiken – in der Regel nicht durch eine höhere Durchschnittsrendite entschädigt werden. Mit der Währungsabsicherung kann deshalb hauptsächlich die Volatilität der Vermögensrendite deutlich reduziert werden. Die Währungsrisiken werden deshalb möglichst weitgehend abgesichert.  

Weitere Informationen