Global Navigation

Scheidung / Auflösung eingetragene Partnerschaft

Bei einer Scheidung oder Auflösung einer eingetragenen Partnerschaft wird auch das Guthaben bei der Pensionskasse in die Regelung der Teilung miteinbezogen. Die PKZH gibt im Falle einer Scheidung Auskunft über die Höhe der Guthaben, die für den Vorsorgeausgleich massgebend sind. Registrierte gleichgeschlechtliche Paare sind den Ehepaaren gleichgestellt.

Gericht legt Anteil fest

Die Pensionskasse liefert die benötigten Informationen und bestätigt, dass die Teilung durchgeführt werden kann. Es ist aber Sache des Gerichts bzw. der Parteien, die Höhe des zu übertragenden Teils festzusetzen.

Weitere Informationen