Hilfsnavigation

Global Navigation

Pensionierung in Teilschritten

Bei der PKZH haben Sie die Möglichkeit, gleitend in den Ruhestand zu treten – das Einverständnis des Arbeitgebers vorausgesetzt. Ab dem 58. Altersjahr können Sie ihr Arbeitspensum in höchstens drei Teilschritten zu je mindestens 20% reduzieren. Für den verringerten Beschäftigungsgrad erhalten Sie eine anteilsmässige Pension. Die verbleibende Tätigkeit muss mindestens 20% einer Vollbeschäftigung betragen.

Weitere Informationen