Global Navigation

Überbrückungszuschuss

Bei einer vorzeitigen Pensionierung oder einem Gang in den Ruhestand in Teilschritten fehlt Ihnen die AHV-Rente. Diese erhalten Frauen erst ab 64 Jahren und Männer ab 65. Um diese Lücke auszugleichen, wird zusätzlich zur Alterspension ein Überbrückungszuschuss (UeZ) in der Höhe der ordentlichen AHV-Altersrente ausgerichtet. Bei Teilzeitbeschäftigung oder einer Pensionierung in Teilschritten wird dieser anteilsmässig berechnet.

Die Kostenbeteiligung des Arbeitgebers am UeZ richtet sich nach dem Personalrecht der Stadt Zürich bzw. wird für die angeschlossenen Unternehmen im Anschlussvertrag geregelt.

Weitere Informationen