Global Navigation

Grundsätze der Nachhaltigkeitsstrategie

Die Umsetzung der Ziele der Nachhaltigkeitsstrategie orientiert sich an den folgenden Grundsätzen:

Grundsatz 1: Die PKZH übt ihren Einfluss als aktive Aktionärin aus, indem sie ihre Stimmrechte wahrnimmt und einen aktiven Dialog mit den Unternehmen führt.

Grundsatz 2:  Die PKZH tätigt Anlagen in Firmen, Branchen oder Infrastrukturen, welche unter Nachhaltigkeitskriterien (ESG) von besonderer Bedeutung sind (Impact Investing).

Grundsatz 3:  Die PKZH schliesst Firmen aus ihrem Anlageuniversum aus.

Grundsatz 4: Bei der Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie richtet sich die PKZH primär an global akzeptierten Normen aus.

Grundsatz 5:  Die Klimaziele setzt die PKZH mit spezifischen, auf die Eigenheiten der verschiedenen Anlagekategorien abgestimmten Massnahmen um.

Weitere Informationen