Global Navigation

Der koordinierte Lohn

Die Pensionskasse Stadt Zürich fungiert auch als Versicherung für Ihren Lohn. Es wird nicht der gesamte Lohn versichert. Ein Teil des Lohnes wird bereits im Rahmen der ersten Säule (AHV/IV) versichert. Dieser soll nicht ein zweites Mal versichert werden. Deshalb wird vom Bruttolohn ein sogenannter Koordinationsbetrag abgezogen.

Der koordinierte Lohn ist Basis für die Berechnung der Leistungen und Beiträge und damit für die Bildung des Altersguthabens.

Der volle Koordinationsbetrag entspricht bei der PKZH 7/8 der maximalen einfachen AHV-Rente (aktuell CHF 24‘885). Er wird bei Teilbeschäftigung anteilmässig berechnet.

Beispiel zur Berechnung des koordinierten Lohns bei 100%-Beschäftigung

Beispiel bei 100%-Beschäftigung 
Jährlicher Bruttolohn    CHF 70'000
Koordinationsbetrag– CHF 24'885
Koordinierter LohnCHF 45'115

Beispiel zur Berechnung des koordinierten Lohns bei 50%-Beschäftigung

Beispiel bei 50%-Beschäftigung 
Jährlicher Bruttolohn   CHF 35'000
Koordinationsbetrag (50% von 24'885)– CHF 12'443
Koordinierter Lohn     CHF 22'557

   

     

Weitere Informationen