Hilfsnavigation

Global Navigation

Meine Pension

... Ruhestand? Keineswegs!

Langsam rückt das Pensionierungsalter in Reichweite. Wir empfehlen, sich frühzeitig mit den möglichen Pensionierungsvarianten und Fragestellungen auseinanderzusetzen. Spätestens jetzt sollten auch steuerliche Aspekte geklärt und in die Planung einbezogen werden. Folgendes ist für 55 bis 65-Jährige wichtig zu wissen:

Pension ab 58 möglichSie treten aus der Pensionskasse aus oder beenden die Erwerbstätigkeit: Bei einem Austritt vor Alter 58 entsteht kein Anspruch auf Altersleistungen. Sie können sich unter gewissen Umständen aber freiwillig weiterversichern lassen. Ab Alter 58 besteht der Anspruch auf Altersleistungen. Treten Sie in eine andere Pensionskasse ein oder melden Sie sich als arbeitssuchend, können Sie die Ausrichtung einer Freizügigkeitsleistung verlangen.
Wie hoch wird Ihre Rente sein?Sie befassen sich mit der Finanzplanung für den nächsten Lebensabschnitt und möchten wissen, mit welchen Leistungen sie rechnen können. Ihr Vorsorgeausweis zeigt Ihnen die Höhe der Pension jeweils mit oder ohne einem allfälligen Einkauf. Ebenfalls informiert er über die Hinterlassenenleistungen nach der Pensionierung. Den Vorsorgeausweis können Sie jederzeit selbstständig in unserem Webportal runterladen. Im Webportal können Sie in Bezug auf Ihre Pensionierung diverse Berechnungen vornehmen; Die Höhe Ihrer Rente zu verschiedenen Pensionierungszeitpunkten, eine Kapitalauszahlung, oder Einkäufe für eine Leistungsverbesserung. Wenn Sie vorzeitig in Pension gehen, klären Sie bei Ihrem Arbeitgeber ab, ob Sie einen Anspruch auf einen Überbrückungszuschuss haben, bzw. ob sich Ihr Arbeitgeber an der Finanzierung beteiligt. 
Wie möchten Sie in Pension gehen?Die PKZH bietet verschiedene Optionen an. Diese sind ein flexibles Rücktrittsalter, eine Pensionierung mit schrittweiser Reduktion des Beschäftigungsgrads oder der Möglichkeit eines teilweisen Bezugs Ihres Kapitals. Beachten Sie die entsprechenden Fristen.
Rente verbessern mit einem EinkaufSie interessieren sich für mögliche Einkäufe vor oder bei der Pensionierung: Freiwillige Einkäufe verbessern nicht nur die Leistungen der Pensionskasse, sondern haben auch massgebliche Steuervorteile. Sie sind nicht nur während der „aktiven“ Zeit möglich, sondern auch anlässlich der Pensionierung. Beachten Sie die einzuhaltenden Fristen und Einschränkungen.

Finden Sie Ihre Ansprechperson bei der PKZH. Geben Sie hier den Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens ein und wählen Sie einen Themenbereich:

Weitere Informationen